Absage Klavierspielwettbewerb 2022

Auf Grund der aktuellen Lage findet im Jahr 2022 kein Klavierspielwettbewerb statt.

Absage Klavierspielwettbewerb 2021

Auf Grund der aktuellen Lage findet im nächsten Jahr kein Klavierspielwettbewerb statt.

64. Grotrian-Steinweg Klavierspielwettbewerb 17.01. - 19.01.2020

Altersgruppe I, geb. 2011 oder später

1. Platz 

2. Platz 

Julia Engel, Frankfurt

Anna-Luise Geiß, Fürth

3. Platz

Conrad Cantz, Hannover

 

Altersgruppe II, geb. 2009 bis 2010

1. Platz 

Stella Keller, Emmerich + Förderpreis der Netzwerk Viernull GmbH

Celina Höferlin, Mainz + Förderpreis der Braunschweigischen Louis Spohr     Gesellschaft

2. Platz 

Henry Shi, Feuchr

Martin Bajer, CZ-Brno

3. Platz

Haoli Li, Göttingen

 

Altersgruppe III, geb. 2007 oder 2008

1. Platz 

Dora Yang, Düsseldorf + Förderpreis DHS Versicherungsmakler

Dascha Klimas, Ulm + Undercover Förderpreis

2. Platz 

On-You Kim, Köln + Förderpreis KinderKlassik.com

Julia Kaufmann, Bad Homburg

3. Platz

Wilhelmine Freytag, Borsdorf

Yinqi Lei, Nürnberg

 

Altersgruppe IV, geb. 2005 bis 2006

1. Platz 

Julian Becker, Hannover + Förderpreis der Gertrud Fricke Stiftung

Andreas Salaru, Mainz + Grotrian-Steinweg Jubiläumspreis

2. Platz 

Marcus Zhai, Lübeck

Renate Midori Nabh, Heilbronn

Kai Chan, Erlangen

3. Platz

Mateo Velentin Haase, Niendorf

 

Altersgruppe V, geb. 2003 oder 2004

1. Platz 

Hai Lun Yu, Hannover + Förderpreis der Erich Mundstock Stiftung

2. Platz 

Junhui Oskar, Leverkusen + Förderpreis der Klavierzulieferer

3. Platz

Charlotte Warstat, Braunschweig + Förderpreis der Erich Mundstock Stiftung

Malte Peters, Hamburg

 

Altersgruppe VI, geb. 2001 oder 2020

1. Platz 

2. Platz 

Julius Schäfer, Bad-Wünnenberg

3. Platz

David Thomas, Hehlen

Charlotte Warstatt

Detailed information on the 63rd International Grotrian Piano Competition in honour of Clara Schumann

Concours de Piano 2017

Résultats Grotrian Piano Master Competition 2017

Résultats 2017 (PDF)

 

Résultats concours junior 2017 

› Résultats 2017 (PDF)  

La compétition de piano de Grotrian-Steinweg est passée d’un concours initialement régional, à une compétition internationale renommée au plus haut niveau. Elle était le point de départ pour la catégorie piano dans le concours national »Jugend musiziert« (comparable à »jeunesse musicale«). Aujourd’hui, Grotrian-Steinweg organise à tour de rôle le concours régional et national de »Jugend musiziert« et la compétition de piano de Grotrian-Steinweg. En plus de cela a lieu tous les deux ans à Weimar, une compétition mondialement connue: »La compétition fédérale de Grotrian-Steinweg, du jeu de piano pratiqué pour les écoles« où des professeurs de musique débutants peuvent affirmer leurs qualités dans l’improvisation, la transposition, le déchiffrage et l’accompagnement musical.